Direkt zum Inhalt
Fleischmahlzeiten & Fisch

Schnitzel-Variationen

Einfach

Zubereitung

Das Schnitzel – der Klassiker mal anders paniert

Bei der Herstellung von Panaden sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt:

  • Ob pur oder mit Semmelbröseln vermischt, verleihen gehackte oder gemahlene Hasel-, Mandel- und Walnüsse den Geflügelschnitzeln ein feines Aroma.
  • Wer es gerne herzhaft mag, der kann auch gesalzene Erdnüsse oder Cashewkerne nehmen – dann aber bitte das Fleisch nicht mehr zusätzlich salzen.
  • Für alle, die es ganz edel mögen, empfehlen sich Mandelblätter oder -stifte, gehackte Pistazien oder Sesam als Panade.
  •  Für exotischen Genuss von Hähnchen- und Putenschnitzeln sorgt eine Kruste aus Kokosflocken.
  • Panaden aus Hafer- und Mehrkornflocken entwickeln beim Braten ein herrliches Aroma und harmonieren perfekt mit Geflügel.
  •  Mit einer Hülle aus grob zerbröselten Cornflakes, Tortilla- oder Kartoffelchips präsentieren sich Geflügelschnitzel außen knusprig und innen zart.
  • Variantenreichen Genuss bieten auch Panaden mit Kräutern, die einfach unter das Paniermehl gemischt werden oder Gemüsepanaden aus zum Beispiel blanchierten Möhren- und Selleriestiften.
  • Besonders würzig werden Geflügelschnitzel mit einer Panade aus geschmacksintensivem Käse wie Parmesan, der gerieben unter die Eier gerührt wird.

Das könnte dir auch gefallen

SüßspeisenKinder-Lieblings-Rezepte

Erdbeer-Crunchy-Dessert

BeilagenKinder-Lieblings-Rezepte

Chinakohlpfanne in Tomatensahne

Wir liefern in Über 120 Orte rundum Heilbronn, Sinsheim und mosbach.

Mehr dazu

Unsere Partner aus der Region

Geprüfte Qualität