Direkt zum Inhalt

Rückblick Baumschnittkurs Januar 2022

50 Hobbygärtner*innen haben in 2 Gruppen unseren Hof besucht. Es gab reges Interesse für das eigene Gärtchen, Baumstückle oder die zu pflegende Streuobstwiese. Los ging es erstmal ganz theoretisch. Unterschiede zwischen Stein- und Kernobstbäumen beim Schnitt – einjährige & zweijährige Triebe und wo die Früchte im Erntejahr dann wachsen. Einige Bäume wurden begutachtet und anhand von Beispielen gezeigt, worauf geachtet werden sollte. Manchmal lieber einen mutigen Schnitt anstatt immer wieder nur schnippeln, so das Motto von Jürgen Winkler, der immer wieder zum Mut beim Schneiden aufforderte. Dabei sollte auch immer der Baum im Ganzen gut im Auge behalten werden.  Wann der beste Zeitpunkt zum Schnitt ist, hängt ebenfalls von der Baumart ab. Alternanz – der jährlich wechselnden Ertragsschwankung kann auch mit dem Schnitt entgegengewirkt werden. Für jeden Baum und Stauch gilt immer: Nur ein sonniger Ast kann süße Früchte tragen. Der Wind blies heftig um den wino-Hof und alle Teilnehmer*innen freuten sich über ein warmes oder wärmendes Getränk und ein Bauernvesper zum Abschluss.

Wir liefern in Über 120 Orte rundum Heilbronn, Sinsheim und Mosbach.

Mehr dazu

Unsere Partner aus der Region

Geprüfte Qualität