Direkt zum Inhalt
Kuchen süß und salzig

Apfelcremetorte

Einfach
20 Minuten
Kühlzeit mindestens 3 Stunde

Zubereitung

  • Den Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und eine Kuchenring darum befestigen, damit der Belag einen Halt hat,
  • für den Belag die Äpfel waschen, schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen,
  • die Viertel quer in feine Scheiben schneiden,
  • das Puddingpulver mit 50 ml Apfelsaft verrühren,
  • übrigen Apfelsaft mit dem Zucker in einem Topf aufkochen lassen,
  • das Puddingpulver unterrühren und
  • die Apfelscheiben für 2 Minuten  dazugeben - immer wieder umrühren,
  • die Apfelcreme abkühlen lassen und dann auf dem Boden verteilen,
  • abdecken und mindestens 2 Std. kalt stellen,
  • die Mandelblättchen mit 1 EL Puderzucker vermischen
  • und in einer Pfanne unter Rühren goldbraun rösten - je nachdem welche Temperatur du nimmst, kann das schnell gehen,
  • Sahne steif schlagen,
  • den Quark mit dem restlichen Puderzucker verrühren,
  • und löffelweise unter die steifgeschlagene Sahne rühren,
  • diese Masse auf der Apfelcreme und am Rand verteilen, 
  • und mit den Mandelblättchen bestreuen,
  • wenn du auch am Rand Mandelblättchen haben möchtest, beginnst du damit, indem du löffelweise die Mandeln auf den Quarkrand wirfst,
  • dabei bleiben einige Mandelblättchen hängen, andere fallen ab,
  • die abgefallenen kannst du, wenn deine Unterlage sauber ist, wieder benutzen,
  • den Rest verteilst du auf der Torte,
  • nochmals 1 Stunde kalt stellen.

Das könnte dir auch gefallen

Wir liefern in Über 120 Orte rundum Heilbronn, Sinsheim und mosbach.

Mehr dazu

Unsere Partner aus der Region

Geprüfte Qualität