Direkt zum Inhalt
Vorspeisen und Suppen

Spargelflan mit Paprikatatar

4 Personen
Einfach
30 Minuten
40-70 Minuten

Zubereitung

  • Spargel waschen, die unteren 5 cm schälen, das holzige Ende abschneiden,
  • in 2 cm große Stücke schneiden,
  • Zwiebeln schälen und fein schneiden,
  • 1,5 EL Butter in einem Topf erhitzen, 
  • Zwiebeln und Spargel dazugeben und ca. 2 Minuten dünsten,
  • 2 EL Wasser dazugeben und bei schwacher Hitze den Spargel weich kochen,
  • dauert ca. 8 Minuten,
  • dann pürieren,
  • die Zitronenschale abreiben und zugeben
  • und mit den Eiern, der Sahne und dem Parmesankäse verrühren,
  • nun mit Salz und Pfeffer abschmecken,
  • den Backofen mit Ober-/Unterhitze auf 170° C vorheizen,
  • die Förmchen mit der restlichen Butter auspinseln,
  • die Spargelmasse einfüllen und 
  • in die Auflaufform stellen,
  • Wasser zugeben, bis die Förmchen zur Hälfte im Wasser stehen,
  • im Backofen, mittlerer Schiene solange backen, bis die Masse gestockt ist 
  • danach lauwarm abkühlen lassen und mit einem Messer vom Rand lösen,
  • für das Tartar, die Paprika waschen und kleinschneiden, 
  • in einen Topf mit 1 El Wasser zugedeckt bei schwacher Hitze, 3 Minuten dünsten,
  • in eine Schüssel geben,
  • Ingwer mit einer Ingwerreibe fein reiben und dazugeben,
  • mit Essig, Öl, Salz und Paprikapulver mischen,
  • die Flans auf jeweils einen Teller stürzten und mit dem Paprikatatar anrichten 

Das könnte dir auch gefallen

Wir liefern in Über 120 Orte rundum Heilbronn, Sinsheim und mosbach.

Mehr dazu

Unsere Partner aus der Region

Geprüfte Qualität