Direkt zum Inhalt
Kuchen süß und salzig

Beeren-Buttermilch-Kuchen

12 Personen
Einfach
50 Minuten
3 Stunden

Zubereitung

Für den Teig:

  • Mehl mit Backpulver mischen, in eine Rührschüssel sieben,
  • Zucker, Vanillezucker, Eier, Butter und Milch hinzufügen,
  • die Zutaten mit dem Handrührgerät zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten,
  • den Teig in eine Springform (26er mit Backpapier belegt) geben und glatt streichen.,
  • den Boden bei ca. 180 °C Ober/Unterhitze ca. 25 Min. backen.

Für den Belag:

  • Die Beeren in der Zwischenzeit waschen und gut abtropfen lassen, 
  • Puderzucker solange mit Zitronensaft und Schalenabrieb verrühren bis sich der Puderzucker aufgelöst hat,
  • Buttermilch unterrühren. Gelatine quellen lassen und nach 5 Minuten erhitzen und unter Rühren auflösen,
  • 3 EL Buttermilch in die aufgelöste Gelatine geben, 
  • dann die Masse unter die restliche Buttermilch heben, kühl stellen,
  • Sahne steif schlagen,
  • wenn die Buttermilchmasse anfängt fest zu werden, die geschlagene Sahne unterheben.

Kuchen belegen:

  • Um den Boden einen Tortenring legen
  • und die Buttermilchmasse auf den Boden geben, 
  • den Boden für ca. ½ Stunde kühl stellen,
  • sobald die Masse fest ist, die Beeren auf den Boden geben und mit Tortenguss (Farbe nach Wahl) überziehen. Kuchen im Kühlschrank gut kühlen (ca. 2 Stunden) lassen.

Das könnte dir auch gefallen

Produktinformation

Der Muskatkürbis

Hauptgericht

Kürbis mit Pasta

Wir liefern in Über 120 Orte rundum Heilbronn, Sinsheim und mosbach.

Mehr dazu

Unsere Partner aus der Region

Geprüfte Qualität